Sie sind hier:Start | Produkt | Brandschutz | Rauchmelder | Hekatron | Rauchwarnmelder | Genius Hx - Hekatrons bester Funk-Rauchwarnmelder

Genius Hx - Hekatrons bester Funk-Rauchwarnmelder

Genius Hx® ist das neueste und leistungsstärkste Mitglied der Genius-Rauchwarnmelder-Familie von Hekatron.

Die Technologie von Genius Hx® baut auf dem millionenfach bewährten Rauchwarnmelder Genius H® auf und bringt noch weitere Leistungsmerkmale mit sich:

  • eine Funkschnittstelle für die Hekatron-Funkmodule Basis und Pro
  • einen leistungsstärkeren Prozessor
  • eine zweite Batterie zur Energieversorgung der Funkmodule Basis und Pro

Hekatron Funk-Technologie der 4. Generation

HEKATRON_genius_hx_plus_funk_kopie

Mit den Hekatron-Funkmodulen Basis und Pro für Genius Hx® erreicht die Intelligenz von Funk-Rauchwarnmeldern eine neue Dimension.

 

  • Funkstreckenüberwachung
  • Demontageerkennung
  • Schnellste Alarmweiterleitung in nur 3 Sekunden
  • Alarmlokalisierung
  • Funkübertragung auf der störsicheren Frequenz von 868 MHz
  • Kein Funk-Smog
  • Zwei festeingebaute Batterien
  • 10 Jahre Garantie* auf Genius Hx® mit Funk
  • Echt-Alarm-Garantie*
  • Made in Germany

Erweiterte Einsatzbereiche durch leistungssarke Prozessortechnologie

  • Flure und Treppenhäuser
  • Frostfreie Keller und Dachböden

*Gemäß den Genius-Garantiebedingungen

Beste Verbindung mit Genius Hx

Hekatron_funkvernetzung_rauchmelder_genius_hx

 

Rauchwarnmelder die in weit entfernten Räumen wie z.B. Kellern oder Dachböden angebracht sind werden im Alarmfall meist überhört. Deshalb werden in großen bzw. mehrstöckigen Objekten bevorzugt Funk-Rauchwarnmelder wie Genius Hx® eingesetzt, um eine flächendeckende Alarmierung zu gewährleisten.

Detektiert ein Funk-Rauchwarnmelder im Brandfall Rauch, wird das Alarmsignal per Funk an die vernetzten Rauchwarnmelder weitergeleitet wodurch alle Melder in Alarm gehen.

Funkstreckenüberwachung

Ob alle Funk-Rauchwarnmelder eines Funknetzwerkes noch vollständig vorhanden sind, überprüft Genius Hx® täglich mittels der einzigartigen Funkstreckenüberwachung. Veränderungen innerhalb eines Funknetzwerkes wie etwa Unterbrechungen innerhalb der Funkstrecke, werden erkannt und durch ein akustisches Signal angezeigt.

Demontageerkennung

Die Demontageerkennung zeigt an, wenn ein Funk-Rauchwarnmelder unberechtigt (Sabotage, Vandalismus) aus dem Sockel entfernt wird und signalisiert dies sofort an das Funknetzwerk.

Alarmlokalisierung

Über die Alarmlokalisierung kann schnell ermittelt werden, wo sich der Brandherd innerhalb des Funknetzwerks befindet. Sind im Brandfall alle Melder in Alarm, können durch einfaches Drücken der Prüftaste alle Funk-Rauchwarnmelder stumm geschaltet werden, die sich nicht am Brandherd befinden.

 

Auf ganzer Linie Sicherheit - Planung und Projektierung

HEKATRON_repeater_rauchwarnmelder_genius_h_und_hx_1

Das Planen und Projektieren von Funk-Rauchwarnmeldern war noch nie so einfach und sicher wie mit Genius Hx®. Ein Repeater in jedem Melder und der eindeutige Identifikationscode für jede Linie, machen erstmalig eine Ein-Mann-Projektierung möglich.


Planung und Projektierung von Genius Hx®

Repeater

Zur Überbrückung großer Distanzen und der sicheren Übertragung des Funksignals besitzt jeder Funk-Rauchwarnmelder Genius Hx® einen Repeater. Er fungiert als "Signalverstärker" indem er das Funksignal aufnimmt und an den nächstgelegenen Melder weiterleitet. Auch für den Fall, dass ein Funksignalausfällt, sucht sich der Repeater automatisch den schnellstmöglichen Weg zum nächsten Melder.

70 Linien mit Identifikationscode

Jeder Linie wird bei der Inbetriebnahme automatisch ein eindeutiger Identifikationscode zugewiesen, den alle Melder dieser Linie erhalten. Damit wird verhindert, dass Alarme durch Funksignale angrenzender Funknetzwerke aus gelöst werden. Auf diese Weise ist es möglich 70 Linien parallel zu projektieren.

Ein-Mann-Reichweitenmessung

Die Ein-Mann-Reichweitenmessung macht die Vor-Ort-Projektierung der Funk-Rauchwarnmelder Genius Hx® besonders komfortabel.

Eine Person alleine kann die größmögliche Entfernung von einem Funk-Rauchwarnmelder (Sender) zum Anderen (Empfänger) ermitteln. Auf einfachste Weise kann damit gewährleistet werden, dass der optimale Montageort für eine sichere Signalübertragung im Brandfall gewählt ist.

Sammelalarm

Für die gezielte Alarmierung bzw. Alarmweiterleitung ausgewählter Bereiche können mit dem Funk-Rauchwarnmelder Genius Hx® bis zu 6 Sammelalarmlinien gebildet werden. Jeder Melder ist individuell auf senden und/oder empfangen des Alarmsignals programmierbar. Damit kann beispielsweise das Alarmsignal eines Brandes aus einer Wohnung in das gesamte Treppenhaus weitergeleitet werden oder umgekehrt.

Jeder Handgriff sitzt

Komfortabel und wirtschaftlich ist der Funk-Rauchwarnmelder Genius Hx® ganz besonders bei der Inbetriebnahme und Wartung. Eine Person alleine kann das Funknetzwerk errichten sowie die alljährliche Überprüfung des Funk-Rauchwarnmelders übernehmen. Einfach - genial.

Inbetriebnahme - Alles zeitgleich vernetzt

Der eindeutige Identifikationscode einer Linie ermöglicht die gleichzeitige Inbetriebnahme mehrerer Funknetzwerke ohne dass sich die einzelnen Linien dabei überschneiden.

Sanfte Töne

Bei der Inbetriebnahme und Wartung wird der Signalton des Funk-Rauchwarnmelders Genius Hx® in einer reduzierten, für den Menschen angenehmen Lautstärke ausgegeben.

Wartung - Ein Mann, eine Taste

Bei Rauchwarnmeldern fordert die DIN 14676 dazu auf einmal jährlich eine Wartung durchzuführen. Das gleiche empfiehlt sich bei Funk-Rauchwarnmelder, um diese bzw. das Funknetzwerk auf Funktion zu prüfen.

Mit Genius Hx® können sowohl Melder als auch die Funkvernetzung in einem Schritt, von einer Person alleine, durchgeführt werden. Geprüft werden per einfachen Tastendruck: Funkmodul, Sende- und Empfangseinrichtung, Funkstrecke, Funkschnittstelle und der Rauchwarnmelder selbst. Dabei sind einzelnen Prüfschritte auf ein Minimum reduziert, da über einen Funk-Rauchwarnmelder Genius Hx® alle weiteren Melder der gleichen Linie geprüft werden können.